241 – Paraliproptikon zum Unmöglichen

Wolfgang Cziesla: DER FIRWITZ – 241. Teilabriss

 Paraliproptikon zum Unmöglichen

Die in meinen „Prolegomena zu einer unmöglichen Literatur“ (nicht zu verwechseln mit den „Paralipomena zum unmöglichen Werk“, die ich einmal in einem Propädeutikum dargelegt und anschließend einem temporär Auswandernden als Propemptikon mit auf den Weg gegeben habe) nicht enthaltenen Bestandteile werde ich in meinem „Parali­proptikon zum Unmöglichen überhaupt“ zusammenfassen und erweitern.

[12.05.2013]